Sie sind hier: Lösungen / Dokumentenmanagement / Inputmanagement
Freitag, 19. Januar 2018

Inputmanagement: Komfortabel, sicher, schnell

 

Wilkens Inputmanagement-Software ist eine komfortable Lösung, um Dokumente in Papierform automatisiert und schnell zu erfassen, gegebenenfalls zu trennen, zu klassifizieren, zu indizieren und in beliebigen Archivsystemen abzulegen. Mit dem von EBO angebotenen Wilken Scan werden ganze Dokumentenstapel in einem Arbeitsgang automatisiert verarbeitet.

Spezielle Filter erlauben der Anwendung, die geläufigsten Dokumenttypen (Lieferscheine, Rechnungen u. ä.) selbst zu erkennen und automatisch zu indexieren. Auf diese Weise können Dokumente schnell und ordnungsgemäß verschlagwortet und abgelegt werden.

Revisionssicher, digital

Zentrale Elemente sind die frei konfigurierbaren Profile, in denen sämtliche Regeln und Einstellungen für die Erkennung der eingescannten Dokumente hinterlegt werden. Diese Einstellungsmöglichkeiten reichen von der Barcode-Erkennung über Seitentrennungsparameter bis hin zu kundenspezifischen Anbindungen von Datenbanken für das automatische Abfüllen von Indexwerten.

Die wichtigsten Argumente

  • Einfache Verarbeitung eingescannter Dokumente via Stapel-Funktion

  • Benutzerfreundliche Software-Oberfläche

  • Unterstützt TWAIN und ISIS Scan-Engines

  • Automatisches Indexieren eingescannter Dokumente durch OCR oder Barcode-Erkennung

  • Dokumenttrennung durch Barcodes

  • Einfache Weiterverarbeitung gescannter Dokumente mittels Index-Files

  • Kompatibel mit anderen Archivsystemen

So arbeitet Wilken Scan

Nach dem Scan-Vorgang wird die automatische Indexierung durchgeführt. Dabei können Strichcodes (Barcodes), Seitentrenncodes (Patchcodes) aber auch OCR-Verfahren (Microsoft OCR-Unterstützung und andere) eingesetzt werden. Die manuelle Indexierung der eingelesenen Papierdokumente erfolgt direkt auf dem Scan-PC oder kann in einem separaten Arbeitsprozess auf einem anderen PC-Arbeitsplatz durchgeführt werden. Die typische Scanleistung beträgt je nach Art der eingesetzten Scanner bis zu 360 Seiten pro Minute. Durch den Einsatz mehrerer Scan-Stationen kann der Datendurchsatz gesteigert werden.

Wilken Scan bietet die Möglichkeit, eingelesene Dateien zusammen mit einer entsprechenden Index-Datei im lokalen Dateisystem abzulegen oder in das Archiv der Wilken Business Edition revisionssicher zu übertragen.